Kreisfischereiverein Tübingen e.V.

Willkommen beim KFV!

Wir als KFV Tübingen dienen seit nahezu 140 Jahren dem aquatischen Leben, den Gewässern und deren Reinhaltung.

Aktuelle Informationen

Wiedereröffnung Vereinsheim

Das Vereinsheim und die Geschäftsstelle sind am Dienstag Abend unter Einhaltung der üblichen Corona Regeln (analog zu Gaststätten) wieder offen. Übliche Regeln: Symptomfrei, sowie Getestet

Mehr erfahren »

Spende für herzkranke Kinder

Einen Spendenscheck über 1.000 Euro für herzkranke Kinder überreichten die Vorstände des Kreisfischereivereins (KFV) Tübingen, Klaus Baumgartner und Alexander Truncali in Rottenburg der Elterninitiative Herzkranker Kinder (ELHKE e.V.). Die Spende stammt aus dem Erlös des diesjährigen Karfreitagsräucherns. Der KFV Tübingen veranstaltet jährlich an Ostern und im Advent zwei Aktionen, bei denen geräucherte Forellen verkauft werden. Aus dem Erlös des Karfreitagsräuchern werden soziale Einrichtungen und Initiativen in Tübingen unterstützt. Anneliese Andler,  Geschäftsführerin der ELHKE nahm den Scheck zusammen mit Ihrer Assistentin Isil Gers und deren Sohn erfreut entgegen.  ELHKE e.V.  kümmert sich in Selbsthilfe und Eigeninitiative um die Bedürfnisse und Belange von herzkranken Kindern und deren Familien.  Sie finanziert sich ausschließlich über Spenden und Mitgliedsbeiträge.

An dieser Stelle möchten wir uns bei allen bedanken, die bei uns Forellen gekauft haben.

Der Kreisfischereiverein Tübingen

Wir sind stolz auf unsere Stadt, ihrer nahezu 1000-jährigen Stadtgeschichte, ihrer über 500-jährigen Universitätsgeschichte: Kepler, Hegel und Hölderlin haben hier studiert. Ganz sicherlich haben schon sie dem großen, griechischen Denker Thales von Milet gehuldigt, der vor mehr als 2500 Jahren schrieb:

„Das Prinzip aller Dinge ist das Wasser, denn Wasser ist alles und ins Wasser kehrt alles zurück.“

Bachforelle KFV Tübingen

Wetter und Wasserstände

Sankt Petrus, Patron der Fischer, gilt als Wetterherr, der um gutes Wetter angerufen wird. Wir Angler, die „Petri-Jünger“, grüßen uns in Erinnerung an den gelernten Fischer mit „Petri Heil“.

Biologische Gewässergütebestimmung

Diese Frage klären seit 2009 einmal im Jahr die Schüler/innen der 9. Klasse der Grund- und Hauptschule mit Werkrealschule Altingen unter der Anleitung des Kreisfischereivereins Tübingen e. V. durch eine biologische Gewässergütebestimmung.